Traditioneller Jahresabschluss der Senftenberger Kegler - das Silvesterkegeln

Silvesterkegeln beendet das Sportjahr 2019 der Sektion Kegeln im SV Senftenberg

Das traditionelle und mit Spannung erwartete Abschlussevent auf der Senftenberger Kegelsportanlage hat sein Ende gefunden. Viele Mitglieder fanden sich am Freitag, den 27.12.2019 zwischen den Jahren in der Briesker Straße ein, um das Jahr wie eh und je gebührend zu beenden.

Die Meister des Jahres wurden ausgespielt. Sektionsmeister geehrt und viel viel gekegelt und gefachsimpelt.

Beim 3h dauernden Wettkampf um die Meisterin und den Meister des Jahres konnten in diesem Jahr zwei neue Meister geehrt werden. TV Monique Lanzke und Tom Lupschik konnten ihre Titel nicht verteidigen.

So kommen neue Namen auf die begehrten Pokale.

Birgit Kunkel gewann die Damen-Konkurrenz im Finale gegen Monique Lanzke auf den letzten 2 Würfen hauchdünn mit einem Kegel. Bei den Männern setzte sich Ben Ungermann etwas klarer durch gegen Sigmar Kunkel, welcher die Qualifikation und die KO Runden alle locker bewältigt hatte.

Ben gewann dann in einem spannenden Sudden Victory gegen Birgit den großen Wanderpokal. Nachdem das Finale Unentschieden endete hatte Birgit 7-7 gespielt und Ben dies mit 7-8 gekontert und somit die Arme in die Höhe strecken.

Nun geht es ins neue Jahr 2020.

Mit dem fertigen Umbau der Toiletten ist 2019 viel passiert und wir freuen uns auf das erste Event am 5. Januar mit dem Kreispokalfinale der Männer im OSL Kreis.

Gut Holz und guten Rutsch ins neue Kegeljahrzehnt

Alexander Schuppan